Heizraumbrand am Osterkogel. Ein aufmerksamer Spaziergänger, selbst Mitglied der Feuerwehr St. Aegyd Markt, bemerkte am 30. Dezember kurz nach 17:00 Uhr Rauchaustritt aus einem Fenster bei einem Wohnhaus am Osterkogel.

Erstellt am 31. Dezember 2017 (10:36)

Mithilfe der erst vor kurzem angekauften Wärmebildkamera konnte der Brandherd innerhalb kürzester Zeit lokalisiert und die Glutnester abgelöscht werden. Insgesamt standen 3 Atemschutztrupps im Einsatz. Nach rund einer halben Stunde konnte bereits „Brand aus“ gegeben werden.

Das Stiegenhaus des Wohngebäudes wurde mittels Druckbelüfters rauchfrei gemacht. Durch die vom Brand beschädigten Wasserleitungen im Heizraum entstand auch ein erheblicher Wasserschaden im Eingangsbereich des Hauses.