Auto im Bach gelandet

Feuerwehr eilte jungem Lenker und seinen Begleitern zur Hilfe.

Erstellt am 28. November 2021 | 09:13
Lesezeit: 1 Min

Am Samstag musste die Feuerwehr St. Aegyd-Markt zu einer Fahrzeugbergung auf die Walsterstraße ausrücken.

Anzeige

Ein junger Lenker aus dem Bezirk St. Pölten-Land war auf der schneeglatten Fahrbahn von der Straße abgekommen und im Bach gelandet. Die Insassen blieben unverletzt und konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Um eine möglichst schonende Bergung zu gewährleisten, forderten die Floriani das Sonderrüstfahrzeug mit Kran der Mariazeller Feuerwehr an. Damit verluden sie den beschädigten Wagen zum Abtransport auf einen Anhänger.