Biker krachte am Gscheid gegen Pkw. Schwer verletzt musste ein Motorradfahrer mit dem Notarzthubschrauber vom Gscheid abtransportiert werden.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 11. August 2020 (07:04)

Schmerzhaft endete die Motorradtour eines 36-jährigen Bikers aus dem Bezirk Baden. Der Mann war am Montagmittag auf der B 21 am Gscheid von St. Aegyd in Fahrtrichtung Mariazell unterwegs. 

Zeitgleich bog ein 41-jähriger Mann aus Wien mit einem Lkw von einem Parkplatz im Gemeindegebiet St. Aegyd am Neuwalde – Gscheid in Richtung der Ausfahrt auf die LB 21. Bei der Einmündung in die LB 21 hielt er sein Fahrzeug an. Dabei dürfte der Motorradfahrer sein Motorrad stark abgebremst haben und gestürzt sein. In der Folge schlitterte er samt dem Motorrad gegen die linke Fahrzeugseite des Lkw.

Der Biker zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz St. Aegyd vom Team des Notarzthubschraubers "Christophorus 15" stabilisiert ins Unfallkrankenhaus Amstetten geflogen. 

Die Florianis führten anschließend die Bergung des beschädigten Zweirads durch.