Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall. Ein Verkehrsunfall in St. Aegyd am Neuwald (Bezirk Lilienfeld) hat am Samstagnachmittag drei Schwerverletzte gefordert.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 24. Juni 2017 (17:04)

Nach Angaben des Roten Kreuzes war ein Fahrzeug aus unbekannter Ursache von der B21 abgekommen und in den Graben gestürzt.

ÖRK/Mario Malousek

Drei Insassen wurden eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Eine Person habe sich - leicht verletzt - selbst aus dem Wagen befreien können.

Im Einsatz standen seitens der Rettungskräfte zwei Notarzthubschrauber und ein -fahrzeug sowie drei Rettungswagen mit insgesamt 14 Sanitätern.