St. Aegyd am Neuwalde

Erstellt am 10. Januar 2017, 07:17

von NÖN Redaktion

Feuerwehr zog Auto aus dem Graben. Gestern Mittag wurde die FF St. Aegyd-Markt zu einer Fahrzeugbergung auf die B21 zwischen St. Aegyd und Kernhof alarmiert. Ein Pkw aus dem Bezirk Korneuburg lag im Graben.

Ein Pkw-Lenker aus dem Bezirk Korneuburg dürfte auf Grund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben und kam in einer Linkskurve direkt bei der Fahrradbrücke von der Straße ab. Der Pkw durchbrach einen Holzzaun und blieb im Schnee stecken.

Das leicht beschädigte Fahrzeug wurde mittels Seilwinde zurück auf die Straße gezogen. Der Lenker konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen.