St. Aegyd am Neuwalde

Erstellt am 17. Januar 2017, 04:30

von Nadja Straubinger

RTA GmbH: Umsatzplus wird erwartet. Die RTA GmbH rechnet für 2016 mit einem Umsatz von 149 Millionen Euro und weiterer Steigerung.

Rund 270 Mitarbeiter beschäftigt die RTA GmbH am Standort in St. Aegyd.  |  NOEN, Gabi Zeller

Über steigende Erlöszahlen darf der Autozulieferer RTA GmbH mit Produktionsstandort in St. Aegyd jubeln. Im Geschäftsjahr 2015 hat das Unternehmen, das auf die Herstellung von Abgasreinigungssystemen für die Kfz-Industrie spezialisiert ist, einen Umsatz von 144,1 Millionen Euro erzielt.

Das ist ein Anstieg um 8,5 Prozent gegenüber der Vorperiode, in der RTA 132,8 Millionen Euro erwirtschaftet hatte. „Für 2016 rechnen wir mit rund 149 Millionen Euro. Wir sind derzeit mit der Auswertung beschäftigt“, berichtet geschäftsführender Gesellschafter Armin Angele. Und auch für 2017 wird ein weiteres Wachstum erwartet. „Wir können zufrieden sein“, so Angele.

„Wir bauen auch Stationäranlagen und Anlagen für Schiffsmotoren, Schienenfahrzeuge und Landmaschinen.“

Armin Angele, Gesellschafter RTA GmbH

270 Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen in St. Aegyd. Das Hauptaugenmerk wird auf Abgasnachbehandlungsanlagen für Verbrennungsmotoren von namhaften Nutzfahrzeugherstellern sowie Stanz-, Press-, Zieh- und Schweißteile in unterschiedlichen Größen gelegt. „Wir bauen auch große Abgasnachbehandlungsanlagen für Stationärmotoren, für Schiffsmotoren und Schienenfahrzeuge sowie für Bau- und Landmaschinen“, führt Angele aus.

Besonders Stationärmotoren kommen immer stärker zum Tragen. Notstromaggregate werden unter anderem bedient. „Wir entwickeln und produzieren die Abgasreinigungsanlagen im Unternehmen“ , weiß Angele.

Im Juni 2016 konnte das Unternehmen auch ein Jubiläum feiern. Im Werk ist der 100.000 Schalldämpfer für Lastwagen der Euro-6-Serie vom Band gelaufen. Außerdem feierte die RTA 2016 ihr 20-jähriges Bestehen als unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen.