Sommertheater startet. „Außer Kontrolle“ (Out of Order) von Ray Cooney wird an vier Abenden in St. Aegyd dargeboten. Regie führt Anna Czech.

Von Gabi Zeller. Erstellt am 01. Juli 2017 (05:05)
Für amüsante Stunden garantiert das Team der ARGE Sommertheater St. Aegyd, im Bild Martina Hochreiter, Günther Ziegelwanger und Brigitte Grafeneder (v. l.), an vier Abenden mit der Aufführung der Farce „Außer Kontrolle“.
NOEN, Zeller

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre feiert heuer das St. Aegyder Sommertheater am Freitag, 14. Juli, um 20 Uhr mit der äußerst unterhaltsamen Farce „Außer Kontrolle“ (Out of Order) von Ray Cooney, ins Deutsche übersetzt von Nick Walsh, im Festsaal St. Aegyd unter der Regie von Anna Czech Premiere.

Gelegenheit macht Liebe, denkt sich der Staatsminister Richard Willey und verabredet ein stimmungsvolles Tete-a-Tete mit einer Sekretärin der Opposition in einer Suite des Westminster-Hotels. Aber das Schicksal meint es nicht gut mit ihm, dafür umso besser mit dem Publikum, das den ins Trudeln geratenen Richard Willey lachend bei seinen irrwitzigen und im wahrsten Sinne halsbrecherischen Versuchen begleitet, sein nicht zustande gekommenes Verhältnis vor ungebetenen Gästen zu verbergen.

Weitere Vorstellungen sind am 21. und 22. Juli um 20 Uhr und am 23. Juli um 17 Uhr. Karten sind erhältlich bei Gemeindeamt St. Aegyd, Sparkasse und Raiffeisenbank St. Aegyd, Trafiken Plus St. Aegyd und Hohenberg, Bunter Laden St. Aegyd sowie bei allen Mitwirkenden. Schüler, Studenten und Lehrlinge bekommen 50 Prozent Ermäßigung. Kartenreservierung ist unter 0680/1233925 oder karten@theater-staegyd.at möglich.