Gegen Kleinbus gekracht: Biker tot

Ein tragischer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag am Gscheid.

Gila Wohlmann
Gila Wohlmann Erstellt am 27. September 2021 | 07:24

Der 58-jährige Mann aus einer kleinen Gemeinde bei St. Pölten war mit seinem Motorrad die B 21 bergwärts in Fahrtrichtung Mariazell unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve geriet er plötzlich auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den entgegenkommenden Kleinbus einer Frau aus dem Bezirk Amstetten. Trotz einer rasch eingeleiteten Rettungskette und Reanimationsversuchen durch einen First Responder, die Rettung und das Notarztteam des Notarzthubschraubers „Christophorus 15“ verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Die Kleinbus-Lenkerin und ihre vier Beifahrer hatten Glück: Sie blieben alle unversehrt.

Die Feuerwehr St. Aegyd-Markt nahm die Bergung der Fahrzeuge vor. Die Feuerwehr spricht den Hinterbliebenen des Bikers ihr Beileid aus.