Trauer um älteste Gemeindebürgerin. Margarete Osanger ist verstorben. Sie hatte bis zuletzt daheim in der Pfarrsiedlung gewohnt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. Juli 2019 (02:04)
privat
Margarete Osanger ist tot.

Die älteste St. Aegyder Gemeindebürgerin Margarete Osanger ist verstorben. Sie stand im 101. Lebensjahr.

Margarete Osanger wurde 1919 in St. Aegyd geboren und arbeitete nach Absolvierung der Pflichtschule als Haushaltshilfe in Sachsen und anschließend im Drahtzug der Firma St. Egydyer. 1957 verehelichte sie sich mit ihrem 2009 verstorbenen Gatten Karl. Im Jahr 1958 wurde dem Ehepaar Tochter Anita geboren.

Ihren Lebensabend verbrachte Margarete Osanger umsorgt von ihrer Tochter und den Pflegerinnen Katarina Kulichova und Marta Chrenovska bis zuletzt in ihrem Eigenheim in der Pfarrsiedlung.