Mit scharfem Blick: Auszeichnung für Vonwald. Fotosektion der St. Veiter Naturfreunde sicherte sich bei Landesmeisterschaft Top-Plätze. Klaus Vonwald speziell geehrt.

Von Corina Berger. Erstellt am 26. November 2018 (08:37)
privat
Anlässlich der NÖ Naturfreunde-Fotolandesmeisterschaft kamen Fotoreferent Markus Gruber, Naturfreunde-Landesfotoreferent Eduard Stoiber, Bürgermeister Andreas Ramharter, Klaus Vonwald, Landtagsabgeordnete Karin Scheele, Nationalratsabgeordneter Andreas Kollross und Bundesfotoreferent Herbert Rainer (v. l.) zur Prämierung der Sieger zusammen.

„Es freut mich sehr, dass ich heuer mit meinen Werken solche Erfolge erzielen konnte“, schildert Klaus Vonwald zu seiner Auszeichnung. Im Rahmen der NÖ Naturfreunde-Fotolandesmeisterschaft in Leobersdorf wurde der St. Veiter für außergewöhnliche fotografische Leistungen mit der Dr. Karl-Renner-Medaille ausgezeichnet.

Aber dies blieb nicht die einzige Prämierung für den leidenschaftlichen Fotografen, so konnte er sich überdies in vier Sparten sowie auch in der Kombination unter den Jahresbesten platzieren. Knapp wurde es hingegen im Kampf um den Kombinationslandesmeister, hier verfehlte er den Titel um einen Punkt.

Gleichermaßen erfolgreich waren auch zwei weitere St. Veiter Naturfreunde: So erreichten Johann Brozek in den Sparten Monochrom und Sport und Johann Moser in der Sparte Natur ebenfalls Platzierungen in den Medaillenrängen. Für die heimischen Knipser sind dies nicht die ersten Auszeichnungen, bereits seit Jahren begeistern sie Kulturliebhaber und Juroren mit ihren Aufnahmen.

Grund zur Pause liefert die Prämierung jedoch nicht, so schildert Klaus Vonwald bereits die kommenden Highlights der Sektion: „Als Nächstes steht für uns die Teilnahme an den St. Veiter Adventtagen am Programm. Hier erfreut sich unsere alljährliche Ausstellung großer Beliebtheit.“