Neue Marke und Logo für Hainfeld. Die sehr hohe Lebensqualität Hainfelds und ihre vielen Angebote sollen in Hinkunft einheitlich nach außen getragen werden.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 23. Februar 2017 (05:36)
NOEN
„Wir-Hainfelder“-Obmann Gerd Novacek will Hainfeld noch bekannter machen.

Im intensiven Zusammenwirken von Stadtgemeinde Hainfeld und dem Stadtmarketingverein „Wir Hainfelder“ soll die Standortmarke Hainfeld in ein neues Licht gerückt werden.

NOEN, privat
Das alte Logo „Hainfeld gefällt“ soll bald ausgedient haben.

„Das alte Logo ,Hainfeld gefällt’ ist an die 15 Jahre alt“, begründet Bürgermeister Albert Pitterle die Neugestaltung der Marke. „Nach erfolgreicher Erstellung der Identitätsmuster mit allen Stärken und Vorzügen der Stadt Hainfeld ist man nun bestrebt, diese hervorzuheben. Dazu ist auch notwendig, nach außen hin einen weitgehendst einheitlichen Auftritt zu gestalten“, sagt dazu „Wir-Hainfelder“-Obmann Gerd Novacek. Die ersten, vielversprechenden Vorschläge wurden bereits eingebracht. Mehr soll derzeit noch nicht verraten werden.

Unterstützung kommt von professionellen Werbegrafikern und Standortentwicklern. „Immerhin gilt es hier auch, sämtliche Teilbereiche der Stadtgemeinde und Vereine mit einzubinden. Eine Haushaltsumfrage 2016 hat ergeben, dass die Stadt Hainfeld einen sehr hohen Lebensstandard aufweist. Dieser soll nun verstärkt über den Bezirk Lilienfeld hinaus getragen werden“, so Novacek.

„Wir wollen dabei auch unsere vielen Vereine präsentieren und mit diesen gemeinsam besser auftreten“, ergänzt Pitterle.