Vandalismus: Neuer Gölsensteg demoliert!. Bretter rausgerissen, Lampen zerschlagen und Mülleimer beschädigt: Ihren Aggressionen ließen Unbekannte in Scheibmühl freien Lauf.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 25. September 2017 (17:17)

„Das können nur Wahnsinnige gewesen sein“, grollt Vizebürgermeister Karl Slama.

Der neue Gölsensteg wurde mutwillig zerstört, Lampen entlang des Radweges mit einem ausgerissenen Verkehrszeichen der ÖBB zertrümmert und Mistkübel demoliert. Leitpflöcke im Ortsgebiet von Traisen wurden ebenso ausgerissen. Die Vorfälle haben sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignet.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. „Das geht natürlich wieder auf Kosten der Allgemeinheit“, gibt auch Bauamtsleiter Gerhard Fügl zu bedenken.

Die Polizei Traisen bitte um sachdienliche Hinweise unter 059133/3127.