11,4 Millionen Euro investiert.

Erstellt am 25. September 2017 (08:55)

Das Velo war voll belegt, als nach dem Spatenstich am 8. Jänner 2015 die Fertigstellung des Zu- und Umbaus im Landespflegeheim Türnitz gefeiert wurde. In den 72-Betten-Zubau und die Sanierung des Altbestandes investierte das Land NÖ 11,4 Millionen Euro.  Sechs Wohngruppen stehen nun im  Pflege- und Betreuungszentrum Türnitz für 24 pflegebedürftige und 48 psychisch kranke Menschen bereit.