Waldbrand forderte Einsatzkräfte. In Türnitz (Bezirk Lilienfeld) bekämpften acht Feuerwehren in steilem Gelände einen Waldbrand.

Von Nadja Straubinger. Update am 06. April 2019 (18:14)

Am frühen Nachmittag waren die Feuerwehren Türnitz, Lehenrotte und Freiland zu einem B2-Waldbrand nach Türnitz gerufen worden, wenig später mussten auch die Feuerwehren Lilienfeld, Schrambach, Hohenberg, Ramsau, Wienerbruck ausrücken.

 

Der Brand im Föhrenwald konnte von den Einsatzkräften der acht Feuerwehren schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Hubschrauber führten Aufklärungsflüge durch. 

Auch das Rote Kreuz Traisental war mit einem Fahrzeug vor Ort.

Update: "Brand Aus" nach zwei Stunden

Nach zwei Stunden konnte Brand Aus gegeben werden. Das Feuer hatte sich auf rund drei Hektar ausgedehnt. Etwa ein Drittel davon betraf den Wald selbst. Insgesamt 80 Feuerwehrleute rückten zur Brandbekämpfung aus.