Von der Fahrbahn abgekommen

Gleich zwei Mal eilte die Feuerwehr Hohenberg verunfallten Lenkern zur Hilfe.

Erstellt am 27. November 2021 | 17:28
Lesezeit: 1 Min

Die schneebedeckte Fahrbahn wurde am Freitag einem Klein-Lkw-Lenker nahe des Hinterbergteichs zum Verhängnis. Der Lenker rutschte aufgrund des Neuschnees von der Fahrbahn ab. Der Klein-Lkw wurde mittels Greifzug vorne gesichert und mit der Seilwinde sowie einer Umlenkrolle wieder auf die Fahrbahn gezogen. Der Lenker konnte seine Fahrt fortsetzen.

Anzeige

 Während der Arbeiten ereignete sich ein weiterer schneebedingter Unfall. In Nähe des Sportplatzes war eine Frau mit ihrem Pkw von der Straße gerutscht und zwischen Leitplanke und Zaun auf dem Gehsteig gelandet. Ihr Wagen wurde mittels Seilwinde von der Unfallstelle entfernt. In beiden Fällen blieben die Lenker unversehrt.