Gleitschirmflieger stürzte in Lilienfeld ab. Windböe erfasste Mann beim Landeanflug.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 24. April 2021 (18:52)
Usercontent, Bergrettung Lilienfeld

Mit einer Fahrt mit dem Roten Kreuz ins Spital endete der Flug eines Gleitschirmfliegers. Der Freizeitsportler aus dem Bezirk war am Samstagnachmittag gerade im Landeanflug vom Muckenkogel.

Plötzlich erfasste eine Windböe sein Fluggerät. Er verlor die Kontrolle darüber und stürzte zu Boden. Ein Bergretter der Ortsstelle Lilienfeld wurde Augenzeuge des Unglücks und verständigte sofort den Notruf. Das Rote Kreuz nahm die Erstversorgung des Verletzten vor und brachte ihn ins Spital. Die Bergrettung wünscht dem Mann baldige Genesung.