Advent in Annaberg: Brauchtum wird großgeschrieben. Wochenend-Programm reicht vom Benefizkonzert bis zum Kunsthandwerksmarkt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Dezember 2019 (09:24)
Symbolbild
Iakov Filimonov/Shutterstock.com

Beim Advent in Annaberg vom 13. bis 15. Dezember wird Wert auf Brauchtum gelegt. Am Freitag findet um 18 Uhr ein Benefizkonzert in der Wallfahrtskirche mit zwei Ensembles unter der Leitung von Elisabeth Zeh zugunsten der Renovierung statt. Für die Kinder führt das Puppentheater Tabula Rasa das Stück „Morgens um sechs....“ am Samstag um 15 Uhr in der Schule auf.

Traditionelles genießen kann man auch am Sonntag um 15.30 Uhr in der Kirche am Joachimsberg. Bereits zum achten Mal ist unter dem Motto „Klein, aber fein“ Kunsthandwerk im Alten Gemeindehaus zu entdecken.