Lilienfelder Hund sucht Besitzer. Verwahrloste Collie-Mix-Hündin lief herrenlos am Taurerweg herum. Finderin hofft auf Hinweise zur Herkunft.

Von Gila Wohlmann. Erstellt am 02. Januar 2020 (16:12)
Privat

„Wir haben gerade um Mitternacht Silvester am Taurerweg gefeiert, plötzlich wurden wir auf den Hund aufmerksam“, schildert eine Lilienfelderin. Ein Besitzer war weit und breit keiner zusehen. „Plötzlich sprang das Tier zu uns ins Auto und verkroch sich beim Beifahrersitz“, erzählt die Finderin, die selbst Hundehalterin ist.

Eine Hundemarke oder Halsband wies der Hund auch nicht auf. So fackelte die Dame nicht lange und nahm das Tier zur weiteren Versorgung mit. Jetzt nach den Feiertagen brachte sie den Hund in die Tierklinik Lilienfeld zu Veterinär Heinz Heistinger, um zu sehen, ob der Vierbeiner eventuell gechippt ist. Doch leider. Einen Microchip mit Daten des Besitzers wies der Findling nicht auf.

Jetzt versucht die Dame, die derzeit das Tier versorgt, gemeinsam mit Unterstützung der Tierklinik Lilienfeld den Besitzer ausfindig zu machen. Heistinger hat den Hund untersucht. „Es handelt sich um eine zirka zehn Jahre alte Collie-Mix-Hündin. Sie ist abgemagert und wies einen Ektoparasitenbefall auf. Sie ist aber gut sozialisiert“, schildert er.

Wer die Hündin oder seinen Besitzer kennt, möge sich bei der Finderin unter 0664/4662979 melden!