Zwei Patienten mit Covid-19 in Spitalsbehandlung

Erstellt am 17. Januar 2022 | 15:43
Lesezeit: 2 Min
New Image
Der Altersschnitt der Covid-Erkrankten im Landesklinikum Lilienfeld beträgt aktuell 53 Jahre.
Foto: Landesklinikum Lilienfeld
Trotz stark gestiegener Infektionen im Bezirk Lilienfeld ist die Situation im Landesklinikum ruhig.
Werbung

Die Zahl der Corona-Infektionen ist im Wochenvergleich in die Höhe geschnellt: Die Sieben-Tage-Inzidenz (Fallzahlen pro 100.000 Einwohner) lag mit Stand Montag bezirksweit bei 816,5 (Niederösterreich-Schnitt 967,3); eine Woche zuvor betrug diese 384,7. Das bedeutet derzeit 208 Corona-Infektionen (bezogen auf die letzten sieben Tage).

Im Landesklinikum Lilienfeld wurden am Montag zwei Covid-Erkrankte in stationärer Behandlung bekannt gegeben, eine Person davon brauchte intensivmedizinische Betreuung. „Derzeit ist die Lage am Standort Lilienfeld ruhig. Das Klinikum ist für einen Anstieg an PatientInnen durch die Omikron-Variante vorbereitet“, beschreibt Spitalssprecherin Bettina Gamböck die Situation. Der Altersschnitt der Covid-Erkrankten im Landesklinikum Lilienfeld beträgt aktuell 53 Jahre.

Werbung