20-Jähriger starb nach Pkw-Überschlag. Ein Pkw-Überschlag im Bezirk Melk hat am Freitag in den frühen Morgenstunden ein Todesopfer und drei Leichtverletzte gefordert.

Erstellt am 15. Juli 2011 (19:57)
NOEN
Ein 23-jähriger Lenker aus dem Bezirk Amstetten war laut Sicherheitsdirektion gegen 4.45 Uhr in Neumarkt a.d. Ybbs zu schnell in eine Linkskurve gefahren. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Gartenzäune und einen Verteilerkasten. Dann überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.

Der Lenker und zwei mitfahrende 17-Jährige konnten sich selbst befreien und erlitten leichte Verletzungen. Ein auf der Rückbank sitzender 20-Jähriger wurde im Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwerst verletzt in ein Spital gebracht. Dort starb er noch am Freitag an den Folgen des Unfalls.