26. Beserlpark-Festival: Erste Bands bekannt gegeben. Organisationsteam gibt erste Bands für 26. Auflage des Beserlpark-Festivals bekannt. Im vergangenen Jahr war das Event an allen Tagen ausverkauft.

Von Markus Glück. Erstellt am 24. März 2020 (03:34)
Das Beserlpark-Team: Miriam Hausleitner, Elisabeth Schreiner, Pablo Jäger, Markus Lechner, Stafan Furu Fuchs, Daniel Neuhauser, Anna Lechner und Armin Mahmoodzadeh.
Foto vor der Coronakrise: privat

Nach dem 25. Geburtstag im vergangenen Jahr laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für die 26. Auflage zwischen 30. Juli bis 1. August für das idyllische Beserlpark-Festival. Den Startschuss bildet am 16. Juni der „All Star Circus“ – ein Bewerb für regionale Künstler.

Bei der Jahreshauptversammlung im Manker Heimatmuseum präsentierte das Team rund um Präsident Markus Lechner die ersten Künstler für das kommende Festival. Regionale, nationale und internationale Bands der unterschiedlichsten Genres bespielen dabei wieder die Holzbühne im Beserlpark. Musikalische und künstlerische Grenzen gibt es wie jedes Jahr keine: von Rock und Pop über Ska Music bis zu Gypsy und Disco.

Und der Kulturverein bleibt weiterhin seiner Linie treu: hochwertige Musik aus der Welt und der Heimat. „Bei uns bekommen auch regionale Talente ihre Bühne. Unsere Prämisse ist es, gute Musik nach Mank zu holen“, betont Elisabeth Schreiner vom Beserlpark-Team. Im vergangenen Jahr war das Festival mit rund 2.500 Besuchern das ganze Wochenende ausverkauft. Headliner in diesem Jahr ist mit der Kultband „5/8erl in Ehr‘n“ eine der besten Live-Bands des Landes. Unter anderem auch mit dabei: die Elektro-Pop Band „Karmic“, „Tanga Elektra“, die Rock-Funk-Indieband „Strandhase“.

Band-Anmeldung „All Star Circus“ unter der Mailadresse: booking@beserlpark.at