Herzkreislaufstillstand: Mann fährt in Baustelle. Am Freitagvormittag (09.08.2019) wurden die Feuerwehren Melk, Aggsbach, Schönbühel, das NEF Melk, ein RTW des ASBÖ, der NAH C15 sowie die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung nach Aggsbach alarmiert.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 09. August 2019 (13:37)

Ein Lenker sackte während der Fahrt zusammen, worauf der Pkw unkontrolliert in eine Baustelle einfuhr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass der Mann einen Herzkreislaufstillstand hat. In Folge wurde unverzüglich mit der Reanimation begonnen! Bei dieser waren alle drei Blaulichtorganisationen beteiligt, was die perfekte Zusammenarbeit von Feuerwehr, Rettungsdienst (RK, ASBÖ und ÖAMTC NAH) sowie der Polizei zeigt.

Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der derzeitige Gesundheitszustand ist unbekannt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Baustellenarbeiter wurden bei dem Zwischenfall nicht verletzt.