Ybbs: Auslagenscheibe und abgestelltes Kfz bei Alko-Unfall beschädigt

Ein Alkolenker ist am Sonntag nach einem Verkehrsunfall in Ybbs (Bezirk Melk) geflüchtet. Der 27-Jährige hatte die Kontrolle über sein Auto verloren.

Erstellt am 22. November 2021 | 10:44
Alkolenker Alkohol am Steuer Alko-Unfall Unfall Symbolbild
Symbolbild
Foto: Zakhar Goncharov/Shutterstock.com

Der Pkw stieß gegen einen geparkten Wagen, geriet auf den Gehsteig, beschädigte eine Auslagenscheibe und krachte gegen ein weiteres abgestelltes Kfz. Der Lenker und sein Mitfahrer wurden leicht verletzt. Eine Polizeistreife entdeckte den Pkw laut Aussendung von Montag auf einem Parkplatz. Im Auto wurde Cannabiskraut gefunden.

Der Lenker stellte seinen Pkw nach dem Unfall gegen 4.00 Uhr auf der Stauwerkstraße (LB 25) Richtung Persenbeug auf einem Parkplatz nahe der Donaubrücke ab. Der 27-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft St. Pölten und der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Er stammt ebenso wie sein 21-jähriger Mitfahrer aus dem Bezirk Melk.