Fix: Keine Ybbsiade-Wuchteln im April. Die Pressekonferenz der Bundesregierung am Montag brachte traurige Gewissheit für die Organisatoren der Ybbsiade. Da nun bis Ende Juni keine Events stattfinden dürfen, ist der Startschuss für die 32. Ybbsiade im April offiziell abgesagt.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 06. April 2020 (13:08)
Ybbsiade findet nicht im April statt
zVg

Der Kartenvorverkauf lief auf Hochtouren - und nun bleiben die Locations der 32. Ybbsiade im April unbespielt. Aufgrund der Verlängerung der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus fällt der Startschuss des beliebten Kabarett- und Kleinkunstfestivals in Ybbs ins Wasser.

Zumindest vorerst, wie  SP-Bürgermeister Alois Schroll betont. Er hofft, in absehbarer Zeit eine Lösung präsentieren zu können. „Wir arbeiten mit den Agenturen und Künstlern n an einer Verschiebung. Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit“, bittet Schroll um Geduld, bevor die Tickets retourniert werden.