Ybbsiade 2021 abgesagt . Aus Sicherheitsgründen wird die 33. Ybbsiade im Frühahr 2021 abgesagt. Die verschobenen Termine aus dem Frühjahr 2020 werden allerdings im kommenden Frühjahr 2021 nachgeholt.

Von Markus Glück. Erstellt am 09. Oktober 2020 (09:28)
Auch der Auftritt von Thomas Stipsits wurde verschoben.
Ingo Pertramer

Für die Stadtgemeinde Ybbs wäre das finanzielle  Risiko aufgrund der aktuellen Situation zu hoch. ,,Wir haben uns aus sicherheitstechnischen Aspekten dazu entschieden" betont der Ybbser SP-Bürgermeister Alois Schroll. Nachgeholt werden 2021 allerdings die Veranstaltungen, die im Frühjahr 2020 abgesagt wurden.

Mehr Informationen in der nächsten Melker NÖN und im E-Paper.