Aus zwei wurden sieben: Corona-Anstieg in Pöchlarn. Innerhalb von drei Tagen steigerte sich die Zahl der Coronapatienten in der Nibelungenstadt.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 27. März 2020 (13:41)
Symbolbild
shutterstock.com/Photographynet.co.uk

Am Dienstag dieser Woche waren es zwei Coronafälle in Pöchlarn, seit Freitagmittag ist klar: Das Virus hat sich in der Nibelungenstadt weiter ausgebreitet. Mittlerweile verzeichnet man in Pöchlarn sieben Covid-positive Personen. "Die Betroffenen wurden unter Quarantäne gestellt", informiert VP-Stadtchef Franz Heisler. Er appelliert weiter an die Einhaltung der Vorgaben der Bundesregierung, um weitere Infektionen zu verhindern: "Es ist jetzt noch wichtiger, dass wir aufeinander aufpassen."