Top-Events im Bezirk Melk.

Von Red. Melk. Erstellt am 04. Oktober 2019 (11:27)
HLUW Yspertal
Der diesjährige Schulball der HLUW Yspertal findet am Samstag, 12. Oktober, unter dem Motto „Changes of Life – Wir verändern die Welt“ statt. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Die verantwortlichen Schülerinnen und Schüler des Ballkomitees laden zu diesem Event ganz herzlich ein.

110 Jahre Imkerverein Mank-Kirnberg-Texingtal

Freitag, 11. Oktober, ab 18 Uhr im Stadtsaal Mank

Der Imkerverein Mank-Kirnberg-Texingtal feiert am 11. Oktober sein 110-jähriges Bestehen. Ab 18 Uhr ist Einlass im Stadtsaal Mank. Zahlreiche Infostände informieren übers Imkern und deren Produkte. Um 19 Uhr hält die berühmte Ernährungswissenschaftlerin Renate Frank einen Vortrag zum Thema „Honig: köstlich, gesund & vielseitig Ein Nahrungsmittel für alle Lebenslagen“ . Renate Frank ist Expertin auf dem Gebiet der gesundheitlichen Auswirkungen von Bienenprodukten auf den menschlichen Körper. Sie ist nicht nur Referentin im gesamten deutschsprachigen Raum, sondern auch erfolgreiche Buchautorin. Eintritt ist frei.

Sphären vom Himmel zur Erde

Freitag, 11. Oktober, 19.30 Uhr in der Basilika Maria Taferl und Samstag, 12. Oktober, 20 Uhr in der Stiftskirche Melk

Das „Chorprojekt Südliches Waldviertel“ rund um Willi Wimmer feiert nach der äußerst erfolgreichen Premiere 2017 nun ein fulminantes Comeback. Zwei Konzerte im Bezirk lassen die Besucher in anderen Sphären schweben, am 11. Oktober in der Basilika in Maria Taferl und am 12. Oktober im Stift Melk. Das Thema der diesjährigen Konzerte lautet „Sphären – vom Himmel zur Erde“. Dies bringt den Charakter der ausgewählten Musikstücke bestens zum Ausdruck – hier schwebt man plötzlich in anderen Sphären. Als Hauptwerk gibt man die „Sunrise Mass“ – die Sonnenaufgangs-Messe – von Ola Gjeilo zum Besten. Die „Sunrise-Mass“ von Ola Gjeilo wird durch viele Elemente der Filmmusik zu einem ganz besonderen und berührenden Hörerlebnis. Kartenvorverkauf: Kartentelefon täglich von 18.00 bis 20.00 Uhr, 0677/63546838, Raiffeisenbank Waldhausen, Waldhausen Trafik Pilz, 07260/4245, Pfarrbüro Maria Taferl, 07413/278 und Stift Melk – Stiftspforte, 02752/555230. Kartenpreise: 23 Euro (ermäßigt: 15 Euro).

Benefizkonzert mit Reinhold Bilgeri & Band

Samstag, 12. Oktober, 20 Uhr im Stadtsaal Mank


Reinhold Bilgeri, Österreichs "Rockprofessor", ist mit über 20 Tophits eines der internationalen Aushängeschilder der österreichischen Popmusik und inzwischen auch Bestseller-Autor und Filmemacher. Seit Ender der 60er Jahre ist der ausgebildete Professor für Deutsch, Geographie, Psychologie und Philosophie ein fixer Bestandteil der österreichischen Musikszene. Am 12. Oktober ist er mit seiner Band zu Gast im Stadtsaal Mank. Der Erlös des Benefizkonzertes kommt dem Caritas-Wohnhaus Mank zugute. 

Maturaball der HLUW Yspertal

Samstag, 12. Oktober, ab 19.30 Uhr in der HLUW Yspertal

Am 12. Oktober findet der diesjährige Schulball an der HLUW Yspertal statt. Der Ball steht ganz im Zeichen eines umweltfreundlichen und nachhaltigen Events. Wie komme ich zu meinen „Traumjob“? Antworten erhielten die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges von Experten an der HLUW. Neben der Livemusik sorgen die fünften Klassen mit der Polonaise und einer kreativen Mitternachtseinlage für Unterhaltung. Die Damenspenden sind ganz dem Schulschwerpunkt entsprechend dieses Jahres besonders umweltfreundlich und bei der Tombola können nachhaltige Preise gewonnen werden. Um den Abend unvergesslich zu machen kann man sich in einer Fotobox fotografieren lassen. Einlass ist ab 19.30 Uhr und Karten sind unter der Email-Adresse: ball@hluwyspertal.ac.at zu bestellen.

Kriecherl brennt 

Sonntag, 13. Oktober, in den Artstettner Schnapsbrennereien Hackl (Nussendorf) und Wilhelm (Aichau) sowie in der Pöggstaller Schnapsbrennerei Neuninger (Sading), 10 bis 18 Uhr

Unter dem Motto „Kriecherl brennt" öffnen am Sonntag, 13. Oktober, die Waldviertler Schnapsbrennereien ihre Türen. Im Melker Bezirk sind das in der Gemeinde Artstetten-Pöbring die Edelbrenner Hubert und Ottilie Hackl aus Nussendorf, Andreas und Christine Wilhelm in Aichau sowie in der Gemeinde Pöggstall Franz und Erna Neuninger in Sading. Von 10 bis 18 Uhr können die Besucher nicht nur die Entstehung der Edelbrände live erleben, sondern auch andere Waldviertler Kriecherlprodukte wie Likör, Nektar, Fruchtaufstrich, Senf und Chutney verkosten. Für Speisen und Getränke ist bei der Veranstaltung gesorgt. Weitere Infos auf www.edelbrand-nussendorf.at und www.kriecherl.at.