Wagen krachte auf Westautobahn gegen Leitschiene. Am Mittwoch, den 13.01.2021, wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn gegen 6.25 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf die A1 Westautobahn alarmiert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 15. Januar 2021 (07:40)
FF Pöchlarn

Ein Pkw kollidierte laut Aussendung der FF Pöchlarn "mit der Leitschiene und kam daraufhin auf der ersten Fahrspur zum Stillstand. Der Unfallwagen erlitt dabei im Frontbereich einen erheblichen Schaden."

Da sich alle Räder noch bewegen ließen, konnten die Florianis das beschädigte Fahrzeug mittels Seilwinde auf das Plateau des Wechselladefahrzeugs ziehen. Der Unfallwagen wurde anschließend gesichert abgestellt.