Königspudel biss Mann in Unterschenkel: verletzt. Diese Begegnung endete schmerzhaft - und im Spital: Der Hund einer 53-Jährigen schnappte auf dem Parkplatz eines Pöchlarner Supermarkts zu.

Von Denise Schweiger. Erstellt am 12. April 2021 (07:11)
Symbolbild
Michael J Magee/Shutterstock.com

Zu einer schmerzhaften Begegnung kam es in der Vorwoche auf einem Parkplatz eines Supermarktes in Pöchlarn. Eine 53-jährige Hundebesitzerin räumte gerade ihren Einkauf in ihren Pkw, als ein 65-Jähriger in Richtung Geschäftseingang das Fahrzeug passierte.

Der Königspudel der 53-Jährigen war angehängt, wollte aber offensichtlich sein Frauchen verteidigen – und biss den 65-Jährigen in den rechten Unterschenkel. Er trug leichte Verletzungen davon und wurde zur Behandlung ins Amstettner Spital gebracht, der Hund wiederum zum Tierarzt.