Betriebswirtschaft mit Praxisbezug in der LFS Sooß. Betriebswirtschaft mit Praxisbezug in der LFS Sooß: Maschinenring stellt seine Leistungen vor

Von NÖN Leserreporter. Erstellt am 18. April 2018 (14:16)
LFS Sooß
von links: Juliana Griessler, Jessica Kerschner, Geschäftsführer Johann Kamleitner, Claudia Steinbeck, Anita Leputsch, Anja Fuchs, Geschäftsführer Stv Jürgen Gansberger

Die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen ist ein bewährtes pädagogisches Konzept. Die unternehmerische Bildung ist neben dem allgemeinbildenden Bereich und dem Fachbereich eine der drei Säulen der Ausbildungsschwerpunkte an der LFS Sooß, informiert Fachlehrerin Hermine Pritz.

Kostenoptimierter Maschineneinsatz ist das Ziel jedes landwirtschaftlichen Betriebes, überbetriebliche Zusammenarbeit und Kooperationen sind wichtige Erfolgsfaktoren.

Aus der Praxis berichteten beim alljährlichen Vortrag in den dritten Klassen der Geschäftsführer des Maschinenringes Melk-Pöggstall, Johann Kamleitner und dessen Stellvertreter Jürgen Gansberger. Die Schülerinnen konnten sich auch über das agrarische Dienstleistungsangebot informieren und es wurde die neue Ausbildung zur Agrar- & Wirtschaftsfachkraft vorgestellt, so Direktorin Rosina Neuhold. Diese richtet sich vor allem an Fachschulabsolventen und bietet somit ein weiteres Berufsfeld.

Die Fachschule arbeitet schon jahrelang mit dem Maschinenring zusammen und nimmt auch Dienstleistungen im Sommerbetrieb in Anspruch. Des Weiteren unterstützt der Maschinenring besondere Aktionen, wie z.B. die bevorstehenden Umweltaktionstage am 16.5. und 5.6. 2018.