Bezirk Melk: Abermals Rückgang bei Covid-Fällen.

Von Markus Glück. Erstellt am 25. Januar 2021 (20:29)
Symbolbild: Shutterstock/Jarun Ontakrai
 
Shutterstock/Jarun Ontakrai

Eine erfreuliche Entwicklung vermeldet die Bezirkshauptmannschaft Melk im Zusammenhang mit den aktuellen Coronazahlen. Aktuell sind 137 Personen im Bezirk positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Noch am vergangenen Donnerstag waren es 160 Personen. Im Vergleich zum Wochenbeginn der Vorwoche sind es derzeit ebenso um knapp 20 Fälle weniger. Seit dem Ausbruch der Pandemie gab es im gesamten Bezirk Melk bisher insgesamt 3.469 Covid-Fälle, 77 Personen verstarben an den Folgen.

Durch die geringeren Covid-Zahlen sinkt auch die Anzahl der Personen in Quarantäne. Waren es am Donnerstag noch 427 Personen, die als Verdachtsfall oder Kontaktperson behördlich abgesondert waren, sind es derzeit rund 360 Personen.