Anstieg auf 26 Corona-Fälle, 250 Personen in Quarantäne. Seit Montag ist die Zahl der positiven Coronafälle im Bezirk Melk laut dem Gesundheitsministerium auf 26 Personen angestiegen.  Am Montag waren es noch 23 Fälle. Waren zu Beginn der vorangegangenen Woche noch 90 Personen im Bezirk Melk unter Quarantäne, liegt die Zahl derzeit bei weit über 250 Personen. 

Von Markus Glück. Erstellt am 24. März 2020 (10:33)
Fieberhafte Suche nach einem Wirkstoff
APA (dpa/Symbolbild)

"Der Coronavirus ist bei uns im Bezirk angekommen. Es ist daher besonders wichtig, dass alle Menschen die Verhaltensregeln und die Anweisungen der Behörden einhalten", betont der Melker Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner. Die Zahl der Menschen unter Quarantäne steigt mit jedem weiteren Coronafall im Bezirk an, wie Haselsteiner erläutert: "Da geht es immer um Personen, die intensiven Kontakt mit einem Covid-19-Patienten hatten". 

Im Landesklinikum Melk befinden sich derzeit 44 Patienten. Dienstagvormittag vermeldete die Landeskliniken-Holding den bereits vierten Todesfall im Corona-Schwerpunktkrankenhaus.