Bezirk Melk: Corona-Infektionslage entspannt sich

Erstellt am 09. Mai 2022 | 11:09
Lesezeit: 2 Min
Coronavirus Corona-Test Symbolbil
Symbolbild
Foto: Jarun Ontakrai, Shutterstock.com
Am Montag vermeldet die Bezirkshauptmannschaft Melk 362 Corona-Fälle.
Werbung
Anzeige

Die Infektionslage im Bezirk Melk entspannt sich weiter. Wie die Bezirkshauptmannschaft Melk vermeldet, sind derzeit (Stand Montag) 362 Personen im Bezirk positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Vor einer Woche waren es noch 455 aktive Corona-Fälle. Insgesamt befinden sich zudem 368 Personen in Quarantäne (Vorwoche: 544). In 38 der 40 Gemeinden gibt‘s Corona-Fälle, die Siebentagesinzidenz des Bezirkes Melk beträgt aktuell 466,3. "In zwei Gemeinden beträgt die Siebentagesinzidenz 0, in 27 Gemeinden liegt die Siebentagesinzidenz unter 500, in zehn Gemeinden zwischen 500 und 1.000 und in einer Gemeinde über 1.000", heißt es seitens der Behörde.
 

Werbung