E-Bike-Fahrer starb bei Verkehrsunfall. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Samstagnachmittag in Niederösterreich gekommen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 25. Juli 2020 (20:21)
Symbolbild
APA (Archiv/dpa)

Ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Melk dürfte mit seinem Elektro-Fahrrad gegen 14.30 Uhr im Gemeindegebiet von Ybbs an der Donau-Göttsbach ungebremst in eine Kreuzung eingefahren sein, gab die Polizei am Samstagabend bekannt.

Dort wurde er vom Pkw einer 45-jährigen Frau aus dem Bezirk Melk erfasst. Der 49-jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.