Nach Corona-Clustern: 218 Personen unter Quarantäne. Nach mehreren Coronafällen in Ybbs, Krummnußbaum, Yspertal und Pöggstall ist die Zahl der Coronafälle im Bezirk Melk über das Wochenende um elf Personen auf insgesamt 216 Fälle seit dem Ausbruch der Pandemie angestiegen.

Von Markus Glück. Erstellt am 14. September 2020 (13:55)
Symbolbild
APA (Symbolbild/dpa)

Laut Bezirkshauptmannschaft Melk sind aktuell 15 Personen im gesamten Bezirk positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Einen drastischen Anstieg gibt es bei den Verdachtsfällen: aktuell sind 218 Personen unter Quarantäne, weitere 17 Personen mit Verkehrsbeschränkungen belegt.