15-Jähriger bei Mofa-Unfall schwer verletzt. Der Jugendliche befindet sich auf der Intensivstation

Von APA, Redaktion. Erstellt am 05. Juli 2020 (19:36)
Symbolbild
Dominik Meierhofer

Ein 15-Jähriger ist am Wochenende bei einem Unfall im Bezirk Melk so schwer verletzt worden, dass er mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Er befindet sich derzeit auf der Intensivstation, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte.

Der Unfall ereignete sich demnach bereits am Freitagabend. Der 15-Jährige fuhr mit seinem Mofa gegen 19.25 Uhr hinter einem 16-jährigen Jugendlichen im Freilandgebiet von Bischofstetten (Bezirk Melk). Im Zuge eines Abbiegemanövers kamen beide Fahrzeuglenker aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz.