Massive Verklausung bei der Schiffsanlegestelle in Melk. Die Verklausung wurde seitens der Feuerwehr Melk in mühevoller Arbeit mit A-Boot und Kran gelöst und beseitigt. Das Bundesheer unterstützte die Einsatzkräfte mit einem Pionierboot.

Von Redaktion noen.at. Update am 22. Juni 2020 (08:55)