Coronafall im Melker Pflegeheim. Mitarbeiterin positiv getestet. Insgesamt 19 Fälle im Pflegeheim Mank.

Von Michael Bouda und Markus Glück. Erstellt am 12. Oktober 2020 (11:44)
NOEN, http://www.noeheime.at

Im Landespflegeheim Melk wurden seit vergangener Woche im Zuge der Pooltests mehr als 100 Bewohner sowie Mitarbeiter auf Covid-19 getestet. Wie die NÖN nun in Erfahrung brachte, gibt es seit Montag den ersten positiven Coronafall. Ein Mitarbeiter soll sich laut dem Pressesprecher der Landesgesundheitsagentur NÖ, Bernhard Jany, mit dem Virus infiziert haben. 

Gestiegen sind auch die Coronafälle im Landespflegeheim in Mank. Aktuell sind sieben Bewohner sowie zwölf Mitarbeiter positiv getestet. In den anderen Pflegeheimen im Bezirk Melk gibt es aktuell keine Fälle. 

Ausreichend Kapazitäten für Coronapatienten gibt es weiterhin im Landesklinikum Melk. Aktuell befinden sich nur acht Patienten auf der Coronastation im Krankenhaus.