Bezirk Melk: Covid-Zahlen stabil auf niedrigem Niveau. Mit Donnerstag zählt der Bezirk Melk exakt 169 Personen, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden. Der Wert ist gegenüber dem Beginn der Woche, wo 177 Personen infiziert waren, leicht um acht Personen gesunken.

Von Markus Glück. Erstellt am 14. Januar 2021 (15:46)
Symbolbild
Kichigin, Shutterstock.com

Vor genau einem Monat zählte der Bezirk Melk noch knapp 480 positive Covid-Fälle. Laut Bezirkshauptmannschaft Melk ist keiner der Neuerkrankungen auf eine Mutationsvariante des Virus zurückzuführen. 

Auch beinahe unverändert ist die Zahl der Personen, die als Verdachtsfälle oder Kontaktpersonen behördlich abgesondert sind. Aktuell sind dies 342 Personen, zu Wochenbeginn waren es 349 Personen.