Quarantäne: ÖVP-Bezirksgeschäftsstelle geschlossen. ÖVP-Bezirkgeschäftsstelle aufgrund Coronavirus geschlossen. Zahl der Fälle im Bezirk Melk steigt auf aktuell 23 Personen. Mehr als 250 Personen befinden sich unter Quarantäne. Auch drei Klubmitarbeiter der ÖVP NÖ unter Quarantäne.

Von Markus Glück. Erstellt am 15. September 2020 (11:47)
Near D Krasaesom/shutterstock.com

Auswirkungen haben die Corona-Fälle im Bezirk Melk auch auf die Bezirksgeschäftsstelle der ÖVP. Diese ist seit Montag geschlossen, die Mitarbeiter befinden sich in Quarantäne. Neben den beiden Mitarbeiterinnen der Bezirksgeschäftsstelle befinden sich auch drei Mitarbeiter des ÖVP-Klubs im NÖ Landtag unter Quarantäne. Für alle Betroffenen liegen laut einem VP-Sprecher bereits negative Testergebnisse vor. 

Indes ist im Bezirk Melk die Zahl der Personen, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden, auf 23 Personen angestiegen. Insgesamt wurden seit dem Ausbruch der Pandemie 225 Personen positiv getestet. Erhöht hat sich auch die Zahl der Personen, die unter Quarantäne sind. Waren es am gestrigen Montag noch rund 220 Personen, sind es Dienstagvormittag bereits über 250 Menschen. Daneben sind weiterhin 22 Verkehrsbeschränkungen aufrecht. Laut Bezirkshauptmann Norbert Haselsteiner sind die Steigerungen im Bezirk Melk allerdings nicht alleine auf einen Fall in Ybbs zurückzuführen.