Stift Melk schließt gesamtes Areal . Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch den Coronavirus stellte das Stift Melk gestern den Tourismusbetrieb mit sofortiger Wirkung ein. Heute Freitag gehen die Verantwortlichen einen Schritt weiter.

Von Markus Glück. Erstellt am 13. März 2020 (11:20)
Jährlich besuchen 550.000 Touristen das Stift Melk. Ab sofort ist des gesamte Areal gesperrt.
Markus Glück

Vor Kurzem gaben die Stiftsverantwortlichen bekannt, dass es ab Freitag, 12 Uhr, zu einer kompletten Schließung des Stiftareals kommt. Davon ausgenommen sind die Benediktiner des Konvents, Schüler und Professoren des Stiftsgymnasiums sowie Mitarbeiter des Stift Melk und Lieferanten.

Die Sonntagsgottesdienste (inklusive Samstag Vorabend) sowie die Wochentagsgottesdienste und alle religiösen Feiern und Veranstaltungen werden im Stift sowie in allen Kirchen des Pfarrverbandes Melk – St. Koloman ausgesetzt. Die Kirchen des Pfarrverbandes (Melk und Matzleinsdorf) bleiben aber bis auf Weiteres für das persönliche Gebet geöffnet. Die Stiftskirche ist geschlossen!