Diskussion: Welche ist die größte Stadt im Bezirk Melk?. Melk als größte Stadt im Bezirk? Für Stirnrunzeln und Ungläubigkeit sorgte ein NÖN-Artikel in der Stadtgemeinde Ybbs. Auch SP-Bürgermeister Alois Schroll konnte es nicht glauben, und liefert prompt aktuelle Zahlen aus dem Melderegister.

Von Markus Glück. Erstellt am 16. Oktober 2020 (12:59)
Franz Gleiß/ Stadt Melk

In der Tat verfügt Ybbs mit Stand letzter Woche über 5.646 Hauptwohnsitzer, Melk über 5.606 Bewohner. Warum also die Behauptung, Melk ist die größte Stadt im Bezirk, wie zuletzt vonseiten der Stadtgemeinde Melk verkündet?

Aufklärung bringt die Statistik Austria. Dort gilt die Statistik mit Stichtag 1. Jänner 2020, die zuletzt veröffentlicht wurde, und für die Berechnung der Finanzen 2021 gilt. „Unsere Zahlen bestätigen, das Melk größer ist als Ybbs und um drei Einwohner mehr hat“, sagt Beatrix Tomaschek von Statistik Austria. Laut dieser Statistik verfügt die Stadtgemeinde Melk über 5.630 Einwohner, Ybbs über 5.627 Hauptwohnsitzer. Seit Jahresbeginn hat sich die Zahl aber deutlich verändert, nimmt man die aktuelle Zahl der Gemeldeten zum Vergleich. So "verlor" Melk knapp 20 Einwohner, Ybbs "gewann" dafür rund 20 Neo-Ybbser hinzu. Noch deutlicher ist der Unterschied derzeit, wenn man auch die Zweitwohnsitzer hinzu nimmt. Hier führt Ybbs deutlich mit 6.576 Personen vor 6.433 Einwohnern.