Runde um Runde durch Mank. Auch das zehnjährige Jubiläum des Manker Ein-Stunden-Nachtlaufs war mit 300 Anmeldungen ausgebucht.

Von Michael Bouda. Erstellt am 19. Juni 2019 (12:23)

Bei den Runden durch die Stadt setzte sich am Ende Kevin Wallner von der Union St. Pölten vor Lokalmatador Mario Sturmlechner durch. Die schnellsten Damen waren Franziska Füsselberger vom ASK McDonalds Loosdorf und Romana Hauser.

Mehr zum Ein-Stunden-Nachtlauf in Mank lest ihr in der aktuellen Ausgabe der Melker NÖN.