Melker Eislaufplatz startet am dritten Adventwochenende

Erstellt am 02. Dezember 2022 | 10:06
Lesezeit: 2 Min
New Image
Foto: Franz Gleiß
Der Melker Eislaufplatz eröffnet am 10. Dezember. Die Öffnungszeiten sind - wie bereits im Vorjahr - gestaffelt.
Werbung

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, allerdings müssen sich die Besucherinnen und Besucher des Melker Eislaufplatzes noch gedulden. Die Eislaufsaison in der Bezirkshauptstadt wird am 10. Dezember, und damit am dritten Adventwochenende starten.

„Wir hoffen auf eine lange Eislaufsaison – da sind wir vom Wetter abhängig – und dass die Menschen von Nah und Fern wieder das „Eis zum Glühen“ bringen werden“, freut sich der zuständige Stadtrat Mario Sattler (ÖVP) auf den Start der Eislaufsaison.

Eintrittspreise bleiben auf Niveau von 2021

In Zeiten der Teuerungen hat der Neo-Stadtrat gute Nachrichten für die Eisläufer - die Preise bleiben wie 2021. Ebenso gleich bleiben wird die gestaffelte Eiszeit. An Werktagen gibt es hier zwei Blöcke an den Wochenenden sowie an Feiertagen werden die Eiszeiten auf drei Staffeln eingeteilt. Für die Ferienzeit wird es Sonderöffnungszeiten geben.

Um die Attraktivität des Eislaufplatzes weiter zu erhalten haben sich die Verantwortlichen wieder Sonderevents, wie die beliebte Eisdisco, überlegt. Überlegungen, den Eislaufplatz aufgrund der Teuerung in diesem Jahr überhaupt nicht zu öffnen, war laut der Stadtgemeinde Melk kein Thema.

Werbung