Motorrad kollidierte mit Pkw: Biker verletzt. Schwerer Unfall auf der Landesstraße 5318 in Bergland: Ein Motorradfahrer dürfte ein abbiegendes Auto übersehen haben. Er krachte frontal gegen den Pkw. Mit schweren Verletzungen ist er ins Landesklinikum Amstetten gebracht worden. 

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Update am 23. April 2020 (09:56)

Im Gemeindegebiet von Bergland, auf der Bundesstraße 1 in Richtung Erlauf, war ein Fahrer mit seinem Pkw unterwegs. Bei der Kreuzung mit der Landesstraße 5318 (unmittelbar vor der Eisenbahnkreuzung mit der Erlauftalbahn) wollte dieser nach links in Richtung Golling abbiegen. Er setzte den Blinker und drosselte seine Geschwindigkeit. 

Zur gleichen Zeit fuhr ein Mann mit dem Motorrad ebenfalls auf der Bundesstraße  in Richtung Erlauf. Dieser dürfte den fast stehenden Pkw übersehen haben und krachte hinten drauf.   

Mit Verletzungen unbestimmten Grades ist der Mann in das Spital Amstetten gebracht worden. Der Pkw-Lenker und sein Beifahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen dürfte Totalschaden entstanden sein. Die Bergung des verunfallten Motorrades und Fahrbahnreinigung wurde von der Feuerwehr Erlauf durchgeführt.