Loosdorferin positiv auf COVID-19 getestet. Schon lange ist darüber spekuliert worden, nun ist es fix: Eine Bewohnerin ist Corona positiv.

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 26. März 2020 (09:49)
Symbolbild
Savanevich Viktar, Shutterstock.com

Seit ein paar Tagen brodelte die Gerüchteküche in der Marktgemeinde: Es gäbe einen Fall. "Doch bis dato war mir nichts bekannt. Es sind Leute getestet worden, doch diese waren bis jetzt negativ", berichtet SP-Bürgermeister Thomas Vasku.

Aber mit heute ist es traurige Gewissheit, auch hier machte das Virus nicht halt. "Die Bezirkshauptmannschaft hat mir in einem Schreiben mitgeteilt, dass wir jetzt einen positiven Fall haben. Es handelt sich um eine Frau, die jetzt im Krankenhaus Melk liegt", teilt Vasku mit.

Er plädiert auf die Einhaltung der Maßnahmen von der Bundesregierung. "Wir haben zahlreiche Angebote für die Risikogruppen - Lieferdienste und Medikamentenservice. Niemand wird alleine gelassen", versichert er.

Jegliche Infos sind auf der Homepage aufgelistet: www.loosdorf.at oder unter 02754/6384 abrufbar.