Zwei schwere Verkehrsunfälle im Bezirk Melk. Zu zwei schweren Verkehrsunfällen ist es am Samstagnachmittag auf den Strassen des Bezirkes Melk gekommen. Bei Pöchlarn kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Durch den Aufprall erlitt der Motorradlenker tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Pkw Lenker blieb unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde Unfallstelle von der FF Pöchlarn geräumt.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 09. Mai 2021 (09:55)

Bei Zinsenhof (Ruprechtshofen) kam es zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall. Ein mit mehreren Personen besetzter Pkw kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung. Drei Personen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Ruprechtshofen geräumt.