Fischerhütte verwüstet: Polizei sicherte DNA-Spuren. Die Hütte des Fischereivereins Wieselburg am Breiteneicher Teich (Petzenkirchen) ist von Unbekannten aufgebrochen worden. Das Fenster wurde eingeschlagen und der Innenraum verwüstet. Die Polizei Ybbs ermittelte und fand DNA-Spuren

Von Tanja Horaczek-Gasnarek. Erstellt am 17. Mai 2020 (12:12)

Vandalenakt in Petzenkirche: Unbekannte Täter schlugen die Fensterscheibe der Hütte des Fischereivereins Wieselburg in der Nacht von Freitag auf Samstag ein. Was die Täter genau wollten, konnte nicht eruiert werden. 

Die Polizei Ybbs führte Ermittlungen durch. Am Tatort konnten die Beamten DNA-Spuren feststellen. 

Via Social Media suchen die Mitglieder des Vereins Augenzeugen. 

Diese können sich direkt beim Verein melden oder bei der Polizei.