Kalb sprang in Donau: Feuerwehr im Einsatz. Am Dienstagnachmittag mussten die Feuerwehren Emmersdorf und Melk zu einer Tierrettung „Kalb in der Donau“ ausrücken.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 13. November 2019 (10:21)

Bereits am vergangenen Samstag ist es in Ybbs zu einem ähnlichen Einsatz gekommen. Diesmal brach ein Kalb in Gossam aus und sprang nach dem Ausflug in die Donau und überquerte diese laut Einsatzkräfte.

Da im Bereich Wasserhalle Melk eine Übung des Österreichischen Bundesheeres stattfand, wurde von den Soldaten der Einsatz unterstützt. So konnte das entlaufene Kalb bei einem Mast fixiert und vom Besitzer abgeholt werden. Das Tier blieb bei dem Ausflug unverletzt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.