Corona-Cluster in Krummnußbaum

Erstellt am 14. September 2020 | 11:25
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Risiko für tödlichen Ausgang ab 65 Jahren deutlich erhöht
Risiko für tödlichen Ausgang ab 65 Jahren deutlich erhöht
Foto: APA (dpa)
Fünf Neuinfektionen, bis zu 30 Personen laut VP-Bürgermeister Kerndler aktuell in Quarantäne.
Werbung
Anzeige

Übers Wochenende entwickelte sich in Krummnußbaum ein Corona-Cluster. Laut NÖN-Informationen soll dieser auf eine Feierlichkeit zurückzuführen sein - VP-Ortschef Bernhard Kerndler kann diese Info allerdings nicht bestätigen.

Auf der Homepage der Marktgemeinde berichtet Kerndler, dass sich aktuell "sehr viele Menschen" im Nuss-Ort in Quarantäne befinden. Auf NÖN-Anfrage rechnet der Bürgermeister hier mit bis zu 30 Personen.

"Die Zahl wird sich in den nächsten Stunden konkretisieren, ich bin mit der Bezirkshauptmannschaft Melk in Kontakt", erläutert er.

Werbung